Videobeiträge

Die Jugendredaktion stellt sich vor

Klappe die Erste!

Bei Eiseskälte haben wir draussen gedreht. Ganz fertig ist der Beitrag übrigens noch nicht: Die Bauchbinden fehlen - das sind diese Einblendungen, in denen der Name des Interviewten steht. In diesem Fale eben unsere Namen. Aber dafür haben wir ja den Voice-Over - das ist die Stimme über den Bildern, die ihr hört.

kinofreakz-TV die Erste! Wir gehen auf Sendung

vorerst online auf kinofreakz.de und dem kinofreakz-youtube-Kanal

Die erste Sendung könnta jetze ankieken: 15 Minuten volles Programm Kino! Wat jibt's so allet? Wir berichten üba: Een Vox Populi uff'm Alex, die Eröffnungsveranstaltung der SchulKinoWochen, intaviewen die Organisatorin der SchulKinoWochen und es jibt ne Filmkritik vom Eröffnungskurzfilm "Bende Sira"! Ach so: wer uns noch nicht kennt, lernt uns im Abspann der Sendung dann ooch noch kennen und lieben.

Das geile Intro von kinofreakz und den anderen schicken Kram (die kurzen Intros vor den Beiträgen und die Namenseinblendungen) hat übrigens Jakob Schäfle gemacht. Den haben wir im Abspann ganz vajessn. SOrry Jakob!

Und nochmal ach so: eigentlich sollten wir ja heute um 17:00 Uhr auf ALEX im "echten" TV loofen... hat aba nich jeklappt. Jab technische Probleme. Aba jibt die Wiedaholung am Samstag um 13:30 Uhr!

Filme der SchulKinoWochen

Sabine Genz, Organisatorin der SchulKinoWochen Berlin über die Filmauswahl

Johannes und Madeleine besuchten letztens Sabine Genz in ihrem Büro. Sie organisiert schon seit Jahren die SchulKinoWochen und wählt auch die Filme mit aus - einen Lieblingsfilm hat sie allerdings keinen. 

Insgesamt waren wir bestimmt 2 Stunden bei ihr und sie hat uns total viel erzählt. Da der Beitrag aber nur 2 1/2 Minuten werden durfte, werden nur ein paar Filme erwähnt - aber dafür mit Fotos und Trailern. Das bedeutet aber nicht, dass die anderen Filme nicht gut sind. Wir haben ja schon einige mehr gesehen und finden fast alle gut bis jetzt.

Eröffnung der SchulKinoWochen Berlin 2010

Am Mittwoch, den 10.11.2010 war die Eröffnung der SchulKinoWochen im fast ausverkauften Kino International. Im wohl "größten Klassenzimmer Berlins" (Martin Ganguly) liefen die Filme "Bende Sira" - "Ich bin dran" (Kurzfilm) und "Soul Boy", der neue Film von Tom Tykwer, die "Premiere der Premiere", also quasi die Weltpremiere. Ansonsten gab es zahlreiche Aktionen im Foyer: die Jugendredaktion mit ihren Live-Interviews, ein Quiz zu dem Film "Soul Boy" und den Geräuschemacher Jörg Klinkenberg, der tolle Geräusche aus seiner Trickkiste zauberte...

kinofreakz-TV - Klappe, die Zweite ! Vom 18.11.10

Hier ist unsere 2. Sendung mit...
- einem Porträt über die Cutterin und Editorin Karoline Schulz
- einem Porträt über Kino King Knut, einem der bekanntesten Filmkritiker
- einem Ausschnitt aus dem Trailer des Dokumentarfilms "Neukölln Unlimited" und einem Interview mit Hassan, einem der Hauptpersonen aus dem Film.

Viel Spaß damit!

Maskenbildner

Die Maskenbildnerschule Hasso von Hugo stellt sich vor mit ein paar extravaganten und fast "gruuuseligen" Masken, hinter denen sehr nette Student/innen stecken...

Abschluss-Sendung kinofreakz SKW 2010 - Teil 1

Hier ist der 1. Teil unserer 30-minütigen Abschluss-Sendung von kinofreakz, dem FilmMagazin zu den SchulKinoWochen Berlin 2010.

Wie in jeder unserer Sendungen stellen wir euch anfangs einen Filmberuf vor: Diesmal Europas berühmteste Maskenbildnerschule "Hasso von Hugo"!

Abschluss-Sendung kinofreakz SKW 2010 - Teil 2

...weiter geht's mit einem Beitrag und einer Studiodiskussion zum Thema "Was bringt das junge Publikum heute ins Kino?" - also, es geht um die Zukunft des Kinos.
Es diskutieren:
- Iris Praefke, Leiterin des Programm-Kinos Moviemento in Kreuzberg
- Sabine Genz, Organisatorin der SchulKinoWochen Berlin
- Paula Opel & Leona Hesslau, Jugendredakteurinnen von kinofreakz.
Moderiert wird die Runde von Katja Andreeva und Ricardo Dang Tran, ebenfalls Jugendredakteure von kinoreakz.

Abschluss-Sendung kinofreakz SKW 2010 - Teil 3

... und hier ist der letzte Teil der 30-minütigen Abschluss-Sendung der SchulKinoWochen-Berlin-Berichterstattung 2010, mit folgenden Specials:
- einem Einblick in die Arbeit des Animierens: Hier erhaltet ihr wertvolle Tipps von Profis direkt aus einem Animationsfilmstudio, mit freundlicher Genehmigung von Flussaufwärtsfilm GbR
- der Preisverleihung des kinofreakz-Filmkritiker-Wettbewerbs 2010! In den Kategorien 10-12, 13-14 und 15-16 Jahren haben sich tolle Filmkritiker offenbart. Seht selbst & macht mit - im nächsten Jahr, wenn es wieder darum geht, wer die beste Filmkritik schreibt!