Was kann ich auf kinofreakz.de veröffentlichen?

Auf kinofreakz.de kannst du alles veröffentlichen, was im weitesten Sinne mit Film und Kino zu tun hat:

Filmkritiken zu den Filmen der SchulKinoWochen: schriftlich, maximal 600 Wörter. Deine veröffentlichte Filmkritik nimmt dann automatisch am kinofreakz-Filmkritik-Wettbewerb teil. Dort warten tolle Preise auf die Gewinner, die am 27.11.2010 in einer Studio-Sendung bei ALEX, dem Offenen Kanal Berlin, ausgezeichnet werden. Also: Mitmachen lohnt sich!

Hintergrundberichte bzw. -infos zu den Filmen der SchulKinoWochen: schriftlich, maximal 1.000 Wörter - Audiobeiträge, bspw. Interviews mit Filmemachern, eigene eingesprochene Filmkritiken: im .mp3 oder .wav-Format, maximal 7 Min. Länge

Videobeiträge, bspw. Interviews mit Filmemachern: max. 7 Min. Länge

Fotos, bspw. Fotoserie zu Besuch der SchulKinoWochen, eigens gestaltetes Filmplakat zu einem der Filme der SchulKinoWochen; Fotos mit schriftlichem Bericht zu eigenem Filmprojekt an der Schule, ...

 

Wie kann ich meinen Beitrag auf kinofreakz.de veröffentlichen?

Schicke deinen Beitrag bis zum 25.11.2010 an:

machmit@kinofreakz.de mit

- deinem Namen,

- deinem Alter und

- einer Kontakt-e-Mail-Adresse und/oder einer Kontakt-Telefonnummer.

Bei Dateien, die größer sind als 2 MB (Audio-, Video-, Fotodateien), lade sie hoch auf DropSend hoch http://www.dropsend.com/ und schick uns den Link zum Download. Das Hochladen von Dateien bis zu 2 GB ist kostenlos! Deine Filme kannst du auch selbst auf youtube hochladen und uns dann den Link (URL) schicken an:  

machmit@kinofreakz.de