Infos zum Film

Der Mensch als Ware und Ersatzteillager
Großbritannien 2009
Duncan Jones
97 min,
Science Fiction
9. - 10. Klasse

Die Zukunft der Energie ist eine Frage, die unsere Gesellschaft gegenwärtig sehr beschäftigt. Zumindest darauf hat Moon eine Antwort: Helium-3 heißt die Energiequelle der Zukunft. Auf dem Mond ist...

Die Zukunft der Energie ist eine Frage, die unsere Gesellschaft gegenwärtig sehr beschäftigt. Zumindest darauf hat Moon eine Antwort: Helium-3 heißt die Energiequelle der Zukunft. Auf dem Mond ist dieses Element reichlich vorhanden. Nur ein einziger Mensch ist nötig, um auf der Mondstation Sarang den vollautomatisierten Abbau zu überwachen. Sam Bell hat nur noch zwei Wochen vor sich, dann endet seine dreijährige Dienstzeit und er kann zu seiner Frau und seiner kleinen Tochter auf die Erde zurückkehren. Sein einziger Gesprächspartner auf dem Mond ist der fürsorgliche Computer Gerty.

Wenige Tage vor der geplanten Rückreise hat Sam mit einer der monströsen Helium-3 Erntemaschinen einen Unfall. Als er auf der Krankenstation wieder zu sich kommt, ist auf einmal ein anderer Mensch an seiner Seite. Er sieht nicht nur haargenau so aus wie Sam, er heißt auch so und hat die exakt gleichen Erinnerungen an sein Leben auf der Erde.

Das futuristische Kammerspiel spielt geschickt mit der tiefen Beunruhigung, die durch das Auftauchen eines Doppelgängers entsteht und damit die Frage nach dem Wesen der Identität und der Bedeutung von Einzigartigkeit stellt.

Mit Filmgespräch

Do 11.11. 10:00 Uhr Central-Mitte
Mi 24.11. 10:00 Uhr CineStar Hellersdorf